Der Verein

Round Table Kinder- und Jugendcamp Kaub e.V.

Im März 2012 gründen elf Round Tabler und Old Tabler aus ganz Deutschland den Verein "Round Table Kinder- und Jugendcamp Kaub e.V." als einen, von den anderen Round Table Deutschland- und Old Tablers Deutschland-Organisationen unabhängigen, gemeinnützigen Verein.

Ziel und Zweck des Vereins: das stillgelegte Gelände des "Elsleinbades" in Kaub am Rhein zu erwerben und dort ein Feriencamp im Zeltlagerstil u.a. für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche aufzubauen und zu betreiben. Darüber hinaus baut der Verein das Round Table Camp laufend weiter aus und plant neue Attraktionen. Außerdem organisiert der Verein die Buchungen für das Round Table Camp.

Der Kinderschutzbund spricht (Studie aus 2013) von rund drei Millionen Kindern in Deutschland, die aus finanziellen Gründen nie in die Ferien fahren können. Diese Kinder und Jugendlichen können keine Abenteuer und Freizeit in der Natur zu erleben, um so auch mal ihren oft schwierigen Alltag für kurze Zeit vergessen zu können. Im Round Table Camp können Kinder und Jugendliche eine unvergessliche Zeit erleben!

Stand April 2015 besteht der Verein aus 18 ordentlichen Mitgliedern die ausschließlich unentgeltlich arbeiten. Der Verein finanziert sich durch Fördermitgliedschaften von Round Tablern und deren Tischen sowie durch Privat- und Firmenfördermitgliedschaften. Diese Fördermitgliedsbeiträge sichern die fixen Betriebskosten des Round Table Camps. 

 

Info for our english-speaking friends !

 

Vorstand Round Table Kinder- und Jugendcamp e.V.:

Andreas Perscheid (Vorsitzender)

Felix Wegeler (Vorstandsmitglied)

Dirk Mohr (Schatzmeister)

 

Beirat:

Dr. Johannes Scholl (Vorsitzender)

Joachim Röder

Christof Scholl

Patrik Staack

Christian Werner

 

Mitglieder:

alle Vorstände und Beiräte sowie:

Christian Barbatschi

Kristof Fröhlich

Tommy Führer

Herwig Hacker

Jörg Hesselbarth

Jochen Kiegele

Josef Laufer

Sascha Müller

Matthias Renschler

Jörg Witting

 

Logo