In der näheren Umgebung

Burg Rheinstein
CC BY-SA 3.0 / Manfred Heyde
Burg Rheinstein (mit Burgmuseum)

Das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal hat die weltweit höchste Burgendichte. Nur 15 Kilometer von Kaub entfernt liegt die Burg Rheinstein, die im frühen 14. Jahrhundert errichtet wurde und eine lange Geschichte erzählen kann. Die Burg ist nach über dreißig Jahren Sanierungsarbeit aufwändig instand gesetzt und auch weitgehend originalgetreu ausgestattet und ist zu regelmäßigen Öffnungszeiten entgeltlich zugänglich.
Nach Voranmeldung können individuelle Touren gegen ein geringes Eintrittsgeld gebucht werden. Für Kinder gibt es z.B. eine „Prinzessinnen & Raubritter“-Tour durch die Burg!

Burg Rheinstein


Burg Rheinfels (mit Burgführungen)

Die Burg Rheinfels ist die größte und eine der großartigsten Burgruinen am Rhein und kann zu regelmäßigen Öffnungszeiten entgeltlich besichtigt werden. Als Zollburg gebaut ist sie gleichermaßen bedeutsam für die Burgenbaukunst der Grafen von Katzenelnbogen im 14. Jh. wie für den Schloss- und Festungsbau des 16. bis 18. Jh. der Landgrafen von Hessen-Kassel.
Das Heimatmuseum in der Burg stellt zahlreiche Exponate, Ausgrabungen, Schautafeln, Lithografien und alte Schriften aus der Geschichte der Stadt St. Goar aus. 
Für Kinder und Jugendliche gibt es tolle Suchspiele und Ralleys durch die Burg!
Mit dem Auto fährt man vom Round Table Kinder- und Jugendcamp aus eine halbe Stunde nach St. Goarshausen und überquert dort mit der Fähre den Rhein nach St. Goar, dem kleinen Städtchen zu Füßen der Burg.

Burg Rheinfels


Sommerrodelbahn Loreley

Direkt oberhalb des aus Sagen und deutschen Volksliedern bekannte Loreleyfelsens liegt die – vor allem bei Kinder sehr beliebte Attraktion -, die Sommerrodelbahn Loreley.

Sommerrodelbahn Loreley


Landmuseum Ransel

Im Landmuseum Ransel können Kinder, Jugendliche und Erwachsene „damals heute erleben“. Backhaus, Weingut, Bergbaumuseum und Schmiede und viele handwerkliche Einrichtungen können bestaunt werden. Nach Voranmeldung können sich Gruppen auch zum Brotbacken oder Traktorfahren anmelden.
Vom Round Table Camp bis zum Landesmuseum nach Ransel lässt sich in 2 Stunden gut wandern.

Landmuseum Ransel


Seilbahnfahrt zum Niederwalddenkmal

Von der Talstation in Rüdesheim geht es per Seilbahn zum Niederwalddenkmal. Das Niederwalddenkmal, “Germania“ genannt,  ist schon von Weitem zu sehen, die gesamte Anlage ragt gut 38 Meter in die Höhe und wiegt in der Gesamtheit etwa 75 Tonnen. Das von 1871-1883 erbaute Monument gilt als Wahrzeichen der Region und symbolisierte die "Wacht am Rhein", die an den Deutsch-Französischen Krieg und die Einigung des Deutschen Kaiserreichs erinnert. Die Fahrt mit der Seilbahn und die Aussichtsplattform am Niederwalddenkmal bietet einen wunderschönen Ausblick über das Rheintal.


Von Niederwalddenkmal aus kann man entweder mit der Seilbahn wieder zurück zur Talstation nach Rüdesheim fahren (und von dort per Bahn zurück nach Kaub) oder über einen schönen Waldweg laufen, vorbei an Zauberhöhle und am Jagdschloss, und anschließend mit einem Sessellift nach Assmannshausen fahren. Von Assmannshausen kommt man per Bahn oder Schiff wieder Richtung Rüdesheim oder Richtung Kaub.

Niederwalddenkmal

Seilbahn Rüdesheim - Niederwalddenkmal

Sessellift Niederwald - Assmannshausen


Adlerwarte Niederwald

Kulturprogramm und Naturerlebnis lassen sich beim Besuch des Niederwalddenkmals gut miteinander verbinden. In unmittelbarer Nähe des Monuments befindet sich die Rüdesheimer Adlerwarte, die Besuchern die Chance eröffnet, Greifvögeln ungewohnt nahezukommen. Rund 40 Tiere haben hier eine sichere Bleibe gefunden. Vertreten sind neben den Adlern, auch Geier, Bussarde, Milane und Falken.

Adlerwate Niederwalddenkmal


Schiffsanleger Köln-Düsseldorfer

Zwischen Rüdesheim, St. Goar und Boppart kann man, am Loreleyfelsen vorbei und ab Kaub die wunderschöne Kulturlandschaft des Rheins vom Schiff aus erleben.
Die Schiffsanlegestelle in Kaub befindet sich in der Rheinuferstraße und ist auch von Weitem gut an den (außer im Winter) gehissten grünen Round Table Kinder- und Jugendcamp-Fahnen erkennbar.

Köln-Düsseldorfer Rheinschifffahrt


Freibad: Asbach - Bad Rüdesheim

Von Anfang/Mitte Mai bis Mitte September öffnet das Asbach - Bad seine Pforten. Das beliebte Rüdesheimer Freibad hat ca. 6.000 m² Liegewiese, davon ca. 1.000 m² Spielwiese mit Tischtennisplatten, Volleyball und Basketballfeld, Großfiguren-Schachspiel, ein großes Schwimmbecken mit separatem Sprungbecken (mit 1m und 3m Brett sowie 5m Turm). Weitere Attraktionen sind ein Strömungskanal, Nackenduschen, Breitwasserfall und Breitrutsche sowie ein Kleinkinderbereich.
Vom Round Table Campo zum Freibad braucht man etwa 1/2 Stunde mit dem Auto (ca. 20km). 1-2x pro Stunde fährt auch eine Bahn von Kaub bis nach Rüdesheim (15 min, vom Bahnhof Rüdesheim bis zum Asbach-Bad läuft man bequem am Rhein entlang nochmal 20 min. Die Reise von Kaub nach Rüdesheim kann auch mit einer schönen Schifffahrt verbunden werden. In der Rheinuferstraße in Kaub legt in den Sommermonaten stündlich ein Schiff der Köln-Düsseldorfer Schifffahrtsgesellschaft ab und schippert gute zwei Stunden bis nach Rüdesheim.  

Asbach - Bad Rüdesheim


 Waldschwimmbad Nasstätten

Das Nastätter Waldschwimmbad bietet während der Sommermonate Badevergnügen für Jung und Alt. Neben dem großen Schwimmbecken des Bades bietet auch die große Liege- und Freiflächen die Möglichkeit zum Sonnenbaden oder für sportliche Aktivitäten. Vom Round Table Camp zum Waldschwimmbad Nasstätten braucht man etwas 20 Minuten (16km).

Waldschwimmbad Nasstätten


 Kletterwald Hallgarter Zange
Seit dem 11. Juli gibt es mit NORDWAND NATURE auf der Hallgarter Zange das Naturerlebnis- und Adventure-Highlight im Rheingau!  Auf 580 Höhenmetern ragt der majestätische Turm auf der markantesten Erhebung des Rheingaugebirges empor. Der Blick über das Rheintal bis zum Feldberg, zur Skyline von Frankfurt und bis nach Mainz – einmalig.
Und DAS erwartet Euch auf der Hallgarter Zange:
> Der 25 Meter hohe Steinwand-Kletterturm – inklusive Klettersteig und Aussichtsplattform
> Ein exklusives und buchbares Event-Turmzimmer mit einzigartigem Panorama-Blick
> Base-Jump-Vorrichtung am Turm – von da aus geht’s 20 Meter rasant abwärts
> Ein attraktiver Waldseilgarten auf 1,25 Hektar für alle Altersstufen mit 120 Übungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
> Vier Seilrutschen mit hohem Spaß-Faktor
> Ein vielseitiges Wege-Netz, das jedem unendlich viele Möglichkeiten bietet, durch die Anlage zu kommen
> Ein moderner Gastro-Bereich im „Hüttenflair“ inklusive riesiger Sonnenterrasse
> Exklusive Turmzimmer zum Übernachten
 

 Outdoor Park Lauschhütte

Klettern, Bogenschießen, Wandern, Survivaltraining und vieles mehr können Jugendliche auf der Lauschütte im Binger Wald erleben. Eine Gastronomie ist angeschlossen. Bei Gruppenbesuchen ist eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen.

Vom Round Table Kinder- und Jugendcamp bis zur Lauschhütte nach Daxweiler fährt man ca. 1 Stunde (30km) inkl. einer Fährüberquerung des Rheins.

Outdoor Park Lauschhütte


Klettern und Wandern im Morgenbachtal

Klettern: Eine Vielzahl der Felsen und Routen haben das Morgenbachtal bei Bingen zu einem begehrten Kletterrevier des Rhein-Main-Ballungsraumes gemacht. Die unterschiedlichen Routen eröffnen sowohl Anfängern wie auch Fortgeschrittenen viele Möglichkeiten.

Wandern: Möglich ist z.B. ein wunderschöner Wanderrundgang Soonwaldsteig und Rheinburgenweg im Binger Wald. Der Rundweg hat vieles zu bieten, was sich ein Wanderherz wünscht: Lauschige Pfade, wildromantische Bachtäler, trutzige Burgen und die Einkehr in Gaststätten mit Aussicht.

Das Morgenbachtal ist vom Round Table Camp aus per Auto in ca. 50 Minuten erreichbar (15km) inkl. einer Fährüberquerung des Rheins.

Deutschen Alpenverein, Klettern im Morgenbachtal

GPS Wanderatlas


 

Weitere Touristeninformation erhaltet ihr über das Städt. Verkehrsamt Kaub, Schulstraße 12, 56349 Kaub, Telefon 06774/222, Telefax 06774/8230, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Kaub am Rhein

Weitere interessante Links über die Region findet ihr hier auf einen Blick:

Fähre Kaub

Romantischer Rhein

Gastlandschaften Rheinland-Pfalz

Welterbeatlas

Welterbe Oberes Mittelrheintal

Loreley Touristik 

Loreley Besucherzentrum

Deutsche Wanderjugend

IFBE-Klassenfahrten

Rhein-Wandern

Fernwege - Wandern in Europa

Radwanderland Rheinland-Pfalz

RheinBurgenWeg

 

Logo