Freizeitaktivitäten im Round Table Camp

Boulderwand 

 

 

 

 

 

 

Im ehemaligen Schwimm- und Tauchbecken sind im tiefen Teil an drei Beckenwänden eine 3,5 m hohe Boulderwand und im flachen Teil an zwei Wänden eine 2 m hohe Boulderwand errichtet. So können auch Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen nach Lust und Laune klettern. Damit ist gewährleistet, dass sich jeder seiner eigenen, individuellen Herausforderung stellen und über sich hinauswachsen kann.

Bouldern ist Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder wie  hier an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Seit den 1970er Jahren ist das Bouldern eine eigene Disziplin des Sportkletterns und hat vor allem seit den 1990er Jahren eine rasante Entwicklung erlebt. Insbesondere bei Jugendlichen ist das Bouldern sehr beliebt, da es Spaß macht, es viel Konzentration bedarf und sehr viele Muskelgruppen beansprucht.

   

 

Arena 

Der Übergang zwischen tiefem und flachem Teil des ehemaligen Schwimm- und Tauchbeckens kann als Arena genutzt werden. Es gibt eine Tribüne mit ausreichend Sitzplätzen auf Holzbänken. In der Arena können Kinder und Jugendliche Theaterstücke aufführen, Musik machen oder was ihnen sonst einfällt, jedenfalls gibt es dort genug Kunstrasenfläche und ausreichend Plätze für Zuschauer.

 

Große Spielwiese

Die wahrscheinlich beliebteste Sportart der Welt kommt natürlich auch im Round Table Camp nicht zu kurz. Auf der großen Spielwiese können die kleinen Nachwuchs-Schweinsteigers ihre Schusstechnik auf dem Fußballfeld trainieren und mit den Freunden zusammen kicken oder all das machen, was man sonst so auf einer Spielwiese machen kann.

 

 

 

Round Table Children's Wish - Raum 

Der Round Table Children's Wish - Raum kann bei schlechtem Wetter als Gruppenraum von Kinder- und Jugendgruppen genutzt werden. 

Im Raum finden ca. 30 Personen Platz. Ausgestattet ist er mit Tischen und Stühlen, sowie einem TV, der auch mal zum gemeinsamen DVD-Abend genutzt werden kann, wenn die Wetterlage es nicht anders zulässt.

Was ist Round Table Children's Wish? Mehr Infos erfahrt ihr hier:

Homepage Round Table Children's Wish e.V.
Facebook-Seite von Round Table Children's Wish e.V. 

Gruppenraum Babbellounge

Obwohl Kaub (gerade so) nicht mehr im Rheingau liegt, verdankt die "Babbellounge" ihren Namen dem in der Rheingauer Mundart sehr gebräuchlichen Wort "babbeln". Ins Hochdeutsche übersetzt heißt "babbeln" soviel wie schwätzen, viel reden oder auch dummes Zeug reden. Der Name "Babbellounge" soll Programm sein: auf schönen Outdoor-Lounge-Möbeln kam man es sich bequem machen und einfach mal gemeinsam babbeln.

Kleinkinderspielplatz

Vor dem Round Table Children's Wish - Raum können Eltern und Betreuer auf der Terasse in der Sonne sitzen und den Kleinen auf dem direkt vor der Terasse gelegenen Kleinkinderspielplatz bei Klettern und Sand schippen zusehen.

Kaub wächst

 

Bauerngarten "Kaub wächst" 

Im von Jugendlichen in freiwilliger Projektarbeit angelegten Nutzgarten wachsen verschiedene Früchte und Gemüsesorten. Kinder und Jugendliche können den Garten pflegen, gärtnern und in der jeweiligen Saison ernten. 

 

Lagerfeuer

Am Lagerfeuer sitzen, grillen, Marshmallows rösten und Lieder singen oder Geschichten erzählen. Die Lagerfeuerstelle ist ein Treff- und Mittelpunkt des Round Table Camps. 

  

 

In Planung: Hochseilklettergarten

Es wird ein etwa acht Meter hoher Hochseilklettergarten entstehen. Dieser Hochseilklettergarten wird Abenteuerfeeling, Klettergeschicklichkeit und Naturerlebnis in atemberaubender Weise vereinen. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene können hier viel erleben: Selbstüberwindung, Teamgeist, Grenzerfahrung und ganz viel Spaß an der frischen Luft inmitten des Waldes. Klettererfahrungen braucht niemand, die Anlage und die Kletterer werden bei Benutzung durch Profis überwacht und gesichert. Zum Teil wird der Hochseilklettergarten durch einen ebenerdigen Einstieg auch rollstuhlgerecht sein. 

 

Logo